AKTUELLES

Trendforscher Eike Wenzel kritisiert Selbstüberschätzung des Fußballs

Wenzel, Dr. Eike.jpg

08.04.2021

"Enorme strukturelle Probleme" attestiert MIKRO FREI-Redner Eike Wenzel dem Fußball im Gespräch mit dem Tagesspiegel. Es bestehe die Gefahr, dass sich Fußball-Fans dauerhaft abwenden. Insbesondere die Wahrnehmung der eigenen Bedeutung sei vermessen, was man beispielsweise an den Gehältern absehen könne. Das Interview finden Sie hier.

"Wir können uns nicht weiter permanent mit uns selber und mit der K-Frage beschäftigen"

Bosbach, Wolfgang_edited_bearbeitet_bear

22.03.2021

In Interview mit Deutschlandfunk übt Wolfgang Bosbach, MIKRO FREI-Redner und langjähriges Mitglied des Bundestages, Kritik an seiner eigenen Partei. Die CDU habe an Profil verloren, im Wahlkampf gehe es nun auch darum, Schlagwörter wie "Digitalisierung" mit Leben zu befüllen. Die Partei müsse nun schnell die Kanzler-Frage klären, um sich dann voll und ganz auf die Inhalte konzentrieren zu können. Das Interview finden Sie auf www.deutschlandfunk.de.

"Bei Corona dominieren Minderheiten das öffentliche Bild!"

Güllner.jpg

22.03.2021

In seinem Gastbeitrag für Kommunal.de schildert Prof. Manfred Güllner, Meinungsforscher, die aktuelle Stimmungslage der Bevölkerung mit Blick auf die Corona-Situation in Deutschland. Zwar würde in den sozialen Medien und zunehmend auch in der Presse eine lautstarke und kritische Minderheit die Stimmung beherrschen, die Bevölkerung sehe die Maßnahmen jedoch zu einem überwiegenden Teil als angemessen an. Auch die "Corona-Demos" sogenannter Querdenker findet nur ein kleiner Prozentsatz in Ordnung. Zum Artikel kommen Sie hier.

Julia Leeb veröffentlicht :"Menschlichkeiten in Zeiten der Angst"

Leeb, Julia_edited.jpg

15.03.2021

Die Eindrücke, die Fotojournalistin Julia Leeb festhält, zeigen tiefe menschliche Gefühle: Angst und Unsicherheit, aber auch Liebe und Zuneigung. Denn Leeb reist für ihre Dokumentationen in Länder, die durch Kriege, Unruhen oder Abschottungen geplagt sind. In ihrem neuen Buch "Menschlichkeiten der Angst" Leeb schildert Leeb ihr Erfahrungen und macht zugleich deutlich: es gibt auch die hoffnungsvollen Momente in Krisen, etwa Begegnungen mit mutigen Frauen, die Zuversicht für ein friedvolleres Leben geben.

Das Buch ist im Suhrkamp-Verlag erschienen.

"Die Maskenaffäre dominiert jetzt die Agenda"

Faas, Prof. Dr_edited.jpg

09.03.2021

Prof. Dr. Thorsten Faas sieht in dem Masken-Skandal rund um zwei CDU-Abgeordnete eine schwere Gefahr für den neuen Vorsitzenden Armin Laschet. Die für die Union wichtigen Landtagswahlen am Wochenende seien seine erste Bewährungsprobe, die Ausgangslage sei schon vor der Affäre schwierig gewesen. Das Interview mit der Tagesschau finden Sie hier.

MIKRO FREI-Redner Prof. Dr. Brettschneider zum Wahlkampf in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Brettschneider.jpg

08.03.2021

Warum kommt es im Baden-Württembergischen Wahlkampf auf die Personen an, während in Rheinland-Pfalz die Parteien im Mittelpunkt stehen? Prof. Dr. Frank Brettschneider spricht im Audio-Interview mit dem SWR über die anstehenden Landtagswahlen und wie der Vorwahlkampf in Corona-Zeiten abläuft. Zum Interview kommen Sie hier.

"Wir müssen uns darüber einig sein, was die Methoden guter Wissenschaft sind"

Falter_edited.jpg

01.03.2021

Im Interview mit Focus Online spricht der Politologe und MIKRO FREI-Speaker Jürgen Falter über die Gefährdung der wissenschaftlichen Freiheit. Die "Betroffenenperspektive", übersteigerte Political Correctness und "Cancel Culture" führten laut Falter immer stärker zu Zensur und innerer Unfreiheit in der Wissenschaft. Dadurch verengten sich die Fragehorizonte und man verliere an Erkenntnismöglichkeiten, so der Professor.

Zum Interview kommen Sie hier.

"Die Pandemie hat zu einer Lähmung der internationalen Diplomatie geführt"

Wolfgang Ischinger.jpg

23.02.2021

Zum Auftakt der digitalen Münchener Sicherheitskonferenz hat Wolfgang Ischinger mit Deutschlandfunk über die Veränderungen der internationalen Diplomatie in Zeiten von Corona gesprochen. Dass persönliche, vertrauliche Gespräche aktuell nicht möglich seien, beeinträchtige die Möglichkeiten der Diplomatie. Dennoch sei es wichtig, die Konferenz abzuhalten - und die Teilnahme Joe Bidens ein starkes Zeichen. Zum Interview kommen Sie hier.

Norbert Lammert zur aktuellen Corona-Politik und der Zögerlichkeit der Parlamente

Lammer, Norbert-c-Urban.jpg

16.02.2021

Der ehem. Bundestagspräsident und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung sieht die Gefahr, dass die Akzeptanz der Bevölkerung für die Pandemie-Maßnahmen sinkt. Je länger die Herausforderungen anhielten, umso schwerer werde es, das Vertrauen der Bevölkerung zu behalten. Jetzt sei es umso wichtiger, Maßnahmen gut zu erläutern. Das Gespräch mit der Frankfurter Rundschau finden Sie hier.

Der Börsenprofi im Interview mit hr info

Gürne,_Markus_edited.jpg

09.02.2021

Im Intervew mit hr info spricht Markus Gürne über die Corona-Krise, nachhaltige Anlagen und seine Vorliebe für Schweden. In der Pandemie, so der Leiter der ARD-Börsenredaktion, brauche es mehr Staat. Die Krise habe offen gelegt, an welchen Stellschrauben der Staat in Zukunft handlungsfähiger und unabhängiger werden muss. Nach Corona, ist sich der MIKRO FREI-Redner sicher, werde auch an der Börse die Frage von Nachhaltigkeit immer wichtiger - auch, weil sie Rendite verspricht. Zum Interview kommen Sie hier.

"Die Branche war damals absolut patriarchal (...) Daran hat sich bis heute nur wenig verändert."

Kraus, Katja klein.jpg

01.02.2021

Katja Kraus spricht in der Wirtschaftswoche über die Anfänge ihrer Karriere. Als Bundesliga-Spielerin und National-Torhüterin habe man damals nicht den Lebensunterhalt verdienen können, sodass sie mit 26 Jahren nicht nur ihr Studium, sondern auch ihre sportliche Laufbahn beendete. Heute setzt sich das ehemalige Vorstandsmitglied des HSV für mehr Diversität und eine bessere Frauenförderung im Fußball ein. Zum Gespräch kommen Sie hier.

Wolfgang Bosbach zur Kanzlerkandidaten-frage, der Wirtschaftskompetenz in der CDU und dem neuen Vorsitzenden Laschet

Bosbach, Wolfgang_edited_bearbeitet_bear

25.01.2021

Im Gespräch mit der Saarbrückener Zeitung spricht MIKRO FREI-Redner Wolfgang Bosbach über die aktuellen Entwicklungen in der CDU. Das langjährige Mitglied des Deutschen Bundestages sieht mit Markus Söder aktuell die größten Chancen, die Bundestagswahlen im September zu gewinnen. Merz hingegen habe sich mit seiner Initiative, das Wirtschaftsministerium zu übenehmen, keinen Gefallen getan - während sich andere Wirtschaftspolitiker in der CDU profilieren. Zum ganzen Interview kommen Sie hier.

Über besondere Begegnungen und kritische Situationen

Leeb, Julia_edited.jpg

19.01.2021

Das ARD-Magazin "ttt - titel thesen temperamente" widmet sich in einer Reportage der Fotojournalistin und MIKRO FREI-Rednerin Julia Leeb. Leeb berichtet über ihre Reisen in den Kongo, in den Sudan und nach Nordkorea - und was ihr besonders in Erinnerung bleibt. Ihr Ziel: die andere Seite des Kriegs beleuchten, nämlich die Menschlichkeit. Zum Bericht kommen Sie hier.

Ein verantwortungsvolles mediales Ökosystem

Wenzel, Dr. Eike.jpg

05.01.2021

Schon seit einigen Jahren kritisieren Medienethiker die radikalisierenden und polarisierenden Wirkungsmechanismen der sozialen Netzwerke. Auch Eike Wenzel, Zukunftsforscher und Keynote-Speaker, sieht die Rolle der Netzwerke kritisch und zieht eine bittere Bilanz: „Diese Aufmerksamkeitsökonomie ist seit einigen Jahren ein brummender Milliardenmarkt, der von den Social-Media-Leadern Facebook und Alphabet kartellartig verwaltet und durchkommerzialisiert wird.“ In seiner Handelsblatt-Kolumne skizziert er Ideen für einen nachhaltigen Umbau der Netzwerke. Zum Artikel gelangen Sie hier.

Neue Chance für das transatlantische Bündnis?

Lammer, Norbert-c-Urban.jpg

04.01.2021

Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und langjähriges Mitglied des Deutschen Bundestages, sieht in der Wahl Joe Bidens die Möglichkeit, das Verhältnis von EU und USA wieder neu zu sortieren. Auch wenn beide Partner Meinungsverschiedenheiten hätten, so verbinde das Wertegerüste und die gemeinsame Geschichte. Das Bündnis zu stärken sei jedoch nicht nur die Aufgabe der Regierungen, so Lammert, sondern verlange auch eine aktive Rolle der Parlamente. Zum Gastbeitrag des MIKRO FREI-Redners und Politikexperten im SPIEGEL kommen Sie hier.

"Browser Ballett" schafft Sprung ins Fernsehen

Brandes.jpg

05.12.2020

Bereits seit einigen Jahren ist Schlecky Silberstein (mit bürgerlichem Namen Christian Maria Brandes) mit der Satire-Show "Browser Ballett" im Netz erfolgreich. Das Funk-Angebot erhielt 2019 sogar den Grimme-Preis. Im Ersten ist die Show nun in leicht veränderter Form zu sehen sein: die erste Sendung lief bereits Anfang Dezember, die zweite wird Ende Januar zu sehen sein. Mehr dazu auf dwdl.de.

Viel mehr Unsicherheiten in den Kleinen und großen Fragen des Lebens

maren-urner-portr%25C3%25A4t-hell-c-mich

23.11.2020

Für MDR Wissen wirft Medienpsychologin Prof. Dr. Maren Urner einen Blick auf das menschliche Gehirn und die Frage, wie es mit der Unsicherheit der Pandemie umgeht. Wenn das Hirn im Stressmodus ist, sei es schwieriger, gute und langfristige Entscheidungen zu treffen. Umso wichtiger ist es aus Sicht der Expertin, sich auf sichere Strukturen im Sozialen zu besinnen. Dazu könne auch bewusstes Abschalten helfen, die Situation zu meistern - beispielsweise auf einem Spaziergang ohne digitale Endgeräte. Das Interview finden Sie unter www.mdr.de/wissen. 

„Merz hat mit seinem Getöse einen gewissen Erfolg erzielt“

23.11.2020

Im Interview mit der Saarbrückener Zeitung bewertet Politikwissenschaftler Prof. Jürgen Falter über die Verlegung des CDU-Parteitags. Merz habe mit der Verlegung auf Januar strategisch punkten können – inhaltlich habe man den offenen Streit in der CDU aber sicher nicht wohlwollend aufgenommen. Sollte der Parteitag als Präsenzveranstaltung stattfinden, so rechnet Falter Merz die besten Chancen zu. Er sei rhetorisch der stärkste Bewerber, gefolgt von Norbert Röttgen und Armin Laschet. Zum Interview kommen Sie über diesen Link. 

Markus Gürne erhält Auszeichnung für Wirtschaftsberichterstattung

NEU Markus_Guerne (002).jpg

20.11.2020

Für hervorragende Wirtschaftsberichterstattung in Corona-Zeiten wurde der Leiter der ARD-Börsenredaktion, Markus Gürne, mit dem Ernst-Schneider-Preis 2020 in der Kategorie Sonderpreis ausgezeichnet. Wir gratulieren dem MIKRO-FREI-Redner herzlich! 

Welcher CEO kommuniziert am besten?

Brettschneider.jpg

12.10.2020

Seit 2012 gehen Prof. Dr. Frank Brett Schneider und sein Team an der Universität Hohenheim dieser Frage nach, indem Sie die Reden der Vorstandsvorsitzenden der DAX-30-Unternehmen auf den Hauptversammlungen untersuchen. Anhand einer Analyse-Software ermitteln die Forscher den sogenannten „Hohenheimer-Verständlichkeits-Index“. Bereits zum sechsten Mal in Folge belegt Timotheus Höttges von der Telekom den ersten Platz. Auf Platz zwei folgen ihm Stephan Sturm von Fresenius SE und Dr. Theodor Weimar von der Deutschen Börse. Zum Rede-Ranking geht es hier lang. 

Wolfgang Bosbach geht unter die Podcaster!

Bosbach, Wolfgang_edited_bearbeitet_bear

29.09.2020

Gemeinsam mit Sternekoch Christian Rach startet Bosbach einen wöchentlichen Podcast mit dem Titel „Bosbach & Rach – Die Wochentester“. Der MIKRO FREI-Redner sieht schon lange Probleme in der Debattenkultur, an Maß und Mitte habe es verloren. „Unterschiedliche Standpunkte zuzulassen, verständlich und - wo angemessen - auch unterhaltsam das Geschehen in Köln und der Welt zu analysieren“, so die Idee der Beiden für das neue Format, das am 2. Oktober startet.  

"Eine Innenstadt muss einen Mehrwert für die Bürger haben"

burmeister.jpg

21.09.2020

Klaus Burmeister ist Zukunftsforscher und beschäftigt sich mit der Frage, wie Innenstädte aufgestellt sein müssen, um auch in Zukunft noch ein breites Publikum anzuziehen. In der Offenbach-Post beschreibt Burmeister, wie wir die Verödung der Stadtzentren durch Erlebnis-Formate und Pop-Up-Stores vermeiden können. Das Interview in der Offenbach-Post lesen Sie hier. 

Yogeshwar: „Wenn eine Firma rücksichtslos ist, spricht sich das rum“

Yogeshwar, Ranga_Nora Yogeshwar.jpg

15.09.2020

Im Interview mit FOCUS Online diskutiert Yogeshwar über die Folgen der Corona-Pandemie für die Arbeitswelt und über die Frage, wie Deutschlands Zukunft aussehen wird. Seine These: Menschen akzeptierten Veränderungen, wenn sie ihnen einen Mehrwert bietet. Entgleist der Fortschritt jedoch in einer Form, die nur für wenige extremen Wohlstand bietet, bringe das Menschen auf die Straße. Auch habe die Bevölkerung eine größere Sensibilität für ökologische Aspekte entwickelt, an der sich Firmen zunehmend messen lassen müssten. Zum Interview kommen Sie hier. 

Handelsblatt-Kolumne von Eike Wenzel erschienen

Wenzel, Dr. Eike.jpg

14.09.2020

In seinem aktuellen Beitrag beschreibt Wenzel, MIKRO FREI-Redner und Zukunftsforscher, wieso es einfache Worte und klare Thesen braucht, um aktuelle Transformationsprozesse zu erklären. Die USA können hier als Vorbild dienen. US-Forscher hätten mit dem Konzept „Rewiring America“ ein Programm geliefert, dass die Umwandlung der Industrie ganz simpel beschreibt: „Viermal so viele Elektroautos wie bisher, 16-faches Wachstum in der Produktion von Stromspeichern, die Verzwölffachung der Produktion von Windturbinen und eine Verzehnfachung in der Produktion von Solarmodulen.“ Auch benötige der Blick in die Zukunft eine optimistische Haltung. Die Kolumne finden Sie auf Handelsblatt.de. 

YouTube-Videos immer wichtiger in Schulen

Drotschmann, Mirko.jpg

09.09.2020

Nicht erst seit der Corona-Krise sind die YouTube-Videos von Mirko Drotschmann alias „Mr. Wissen2Go“ bei Schülern beliebt. Denn der gelernte Journalist zeigt, wie digitale Wissensvermittlung aussehen kann. Die Hamburger Morgenpost beschäftigt sich mit Drotschmanns YouTube-Kanal und zeigt, welche große Rolle Online--Lernvideos mittlerweile in den Schulen einnehmen. Zum Artikel geht es hier lang. 

Managerin Katja Kraus im Podcast von stern

Kraus, Katja klein_bearbeitet.jpg

31.08.2020

In der aktuellen Ausgabe des stern-Podcasts „Die Boss – Macht ist weiblich“ spricht Katja Kraus gemeinsam mit ihrer Partnerin Katrin Suder über den Alltag mit drei Kindern und zwei Spitzenjobs. Man brauche viel Humor, um mit der Unvollkommenheit umzugehen. Zum Thema Frauen in Führungspositionen plädiert die Geschäftsführerin der Kreativagentur Jung von Matt / Sport dafür, dass erfolgreiche Frauen anderen Frauen den Weg erleichtern und auch ein Bewusstsein für die Schwere des Karriereweges beibehalten sollten. Zur Podcast-Folge kommen Sie hier. 

Müller-Vogg veröffentlicht Gastbeitrag zur Finanzpolitik von Olaf Scholz

Müller-Vogg, Hugo.jpg

31.08.2020

MIKRO FREI-Redner Hugo Müller-Vogg diskutiert in seiner aktuellen Kolumne für FOCUS Online die Rolle von Olaf Scholz als Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat. Vogg sieht in der Finanzpolitik von Scholz den Versuch, auf Stimmenfang zu gehen. Die massiven Investitionen seien Anlass zur Sorge. Müller-Vogg rät stattdessen zur finanzpolitischen Vorsicht. Zum Beitrag geht es hier 

Prof. Dr. Thorsten Faas im Gespräch über den SPD-Kanzlerkandidaten

Faas, Prof. Dr_edited.jpg

19.08.2020

Im Interview mit tagesschau.de spricht Politikwissenschaftler und MIKRO FREI-Redner Prof. Dr. Thorsten Faas über die Herausforderungen und Chancen der Nominierung von Olaf Scholz als Kanzlerkandidat der SPD. Der Spagat, die Interessen innerhalb der Partei zu befrieden, sei nicht einfach, so Faas: „Es ist nicht trivial, wenn man gleichzeitig in die Mitte und nach links will.“ Ein Vorteil sei hingegen, dass man als erste Partei personell klar aufgestellt sei. Zum Interview kommen Sie hier.