Mirko Drotschmann

Vlogger, Journalist, Moderator

Themen:

  • Bildung im digitalen Wandel

  • Schule vs. Internet

  • Wie Youtube hinter den Kulissen funktioniert

  • Neue Formen der Medialen Wissensvermittlung

  • 'Fake News' im Web 2.0

  • Wie man mit Hass im Netz umgeht/Erfahrungsberichte

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

Junge Leute auch außerhalb der Schule für Geschichte und Politik begeistern? Der Journalist, Vlogger und Moderator Mirko Drotschmann zeigt mit seinem Youtube Kanal „MrWissen2Go“ wie spannende und anschauliche Wissensvermittlung im digitalen Zeitalter aussehen kann und zieht damit Woche für Woche hunderttausende Zuschauer vor die Bildschirme.

1986 in Malsch nahe Karlsruhe geboren, konnte Mirko Drotschmann schon früh erste journalistische Erfahrungen beim SWR sammeln, unter anderem als Moderator beim Radiosender „Dasding“. Auch während seines Studiums der Geschichts- und Kulturwissenschaft blieb er als freier Journalist aktiv. Nach Studienabschluss absolvierte er ein Volontariat beim SWR und wurde anschließend einer breiten Öffentlichkeit als Moderator von „Logo!“ bekannt. Seit 2015 moderiert er im MDR das Geschichtsmagazin „MDR- Zeitreise“ und leitet zudem die eigene Produktionsfirma „Objektiv Media“.

Bereits 2012 begann Mirko Drotschmann neben seinen vielschichtigen journalistischen Tätigkeiten über den Youtube Kanal „MrWissen2Go“ historische Geschehnisse und aktuelle politische Themen zu skizzieren. Inzwischen hat sein Kanal über 700.000 Follower, für die seine verständlichen und spannenden Videos eine willkommene Abwechslung zur Wissensvermittlung in der Schule darstellen. Drotschmann weiß, „wie seine Zielgruppe tickt“ und schafft es mit Leidenschaft, Authentizität und modernen Methoden, dass junge Menschen Spaß am Lernen haben. Selbst sperrige Themen wie das Sozialversicherungssystem vermittelt er so an seine überwiegend jungen Zuschauer. Dabei legt er besonders Wert auf die Interaktion mit seinen Followern, so basieren 60 bis 70 Prozent der Themenauswahl seiner Sendungen auf Zuschauerwünschen.

 

Als Berater der Rheinland-Pfälzischen Landesregierung in den Bereichen Digitalisierung und Kultur steht Mirko Drotschmann dem Land als Medienkompetenzexperte für die Zukunft der medialen Wissensvermittlung und neue Bildungsansätze im 21. Jahrhundert zur Seite. Dabei fordert er ein Umdenken im Bildungsunterricht hier zu Lande: Lehrer sollten verstärkt auf die Lebensrealität ihrer Schüler eingehen und beispielsweise sozialen Netzwerken ihren Raum im Klassenzimmer geben.