TOBIAS SCHRÖDEL

IT-Sicherheitsexperte und Deutschlands erster Comedyhacker

Themen:

  • Hacking für jedermann – IT Security mal anders

  • Soziale Netzwerk sind soziale Waffen

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

Tobias Schrödel ist „Deutschlands erster IT-Comedian“– so nannte ihn jedenfalls die Fachzeitschrift „CHIP“. Und tatsächlich erklärt er technische Systemlücken und Zusammenhänge für jeden verständlich und lässt dabei auch den Spaß nicht zu kurz kommen.

 

Der Fachinformatiker hat fast 14 Jahre für die Telekom-Tochter T-Systems als Consultant u. a. im Bereich Security gearbeitet und weiß daher, wovon er spricht. Bevor er dorthin wechselte, war er bei United Parcel Service für die Entwicklung von Logistik-Lösungen im Enterprise Business Bereich verantwortlich. Seit Jahren ist er das Gesicht bei „stern TV“, wenn es um IT-Sicherheit und Computer geht. Technische Zusammenhänge erläutert er aber immer wieder auch in anderen TV- Sendungen (z.B. „WISO“, „Explosiv“, „Akte“). Schrödel ist Autor des Buches „Hacking für Manager“, das mittlerweile unter dem Titel „Ich glaube, es hackt!“ erhältlich ist. Es wurde mit dem „getabstract award“ 2011 in der Kategorie „Bestes Wirtschaftsbuch des Jahres“ ausgezeichnet: Der Award wird von getAbstract verliehen, einem kommerziellen Referatedienst, der jedes Jahr mehr als 10.000 deutsch- und englischsprachige Businessbücher sichtet und ermittelt, wer die Vordenker von heute sind und welchen Einfluss sie auf das Wirtschaftsgeschehen haben. Zudem verfasst Schrödel IT-Fachartikel für Zeitschriften, schreibt eine wöchentliche Kolumne und einen Blog. Für die IHK München prüft er angehende Fachinformatiker.

 

Persönlich beschäftigt sich der Münchner seit mehreren Jahren mit historischer Kryptoanalyse und Sicherheitslücken in alltäglichen IT- und Elektronik-Produkten. Er möchte dabei Anwender sensibilisieren und zum Nachdenken anregen. Als Live-Hacker der anderen Art führt er humorvoll, ja fast wie ein Comedian, in seinem Vortrag „Hacking für jedermann – IT Security mal anders“ die dunkle Seite der Computertechnologie vor. Was als Security Vortrag beginnt, wendet sich binnen kürzester Zeit in eine Hacker-Show – passendes Outfit und Kartoffelchips inklusive. Ein schonungsloser und unterhaltsamer Blick in das Giftschränkchen der IT – für Computer-Laien ebenso geeignet wie für Fachleute. Ob als Keynote beim Abendessen oder als Wachmacher auf Konferenzen, diese Gratwanderung zwischen Unterhaltung und Information kommt an.