ROLF TÖPPERWIEN

Legendärer Sportjournalist

Themen:

  • 50 Jahre Bundesliga – Ein Blick zurück und nach vorne

  • Anekdoten aus 1444 Bundesliga-Spielen in 37 Jahren

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

Rolf Töpperwien – oder wie ihn ganz Sport-Deutschland kennt: „Töppi“ – ist einer der bekanntesten und vermutlich der leidenschaftlichste Bundesliga-Reporter in der Geschichte des deutschen Fernsehens. Nie um einen flotten Spruch verlegen, begeistert er stets nicht nur die Fußballverrückten im Auditorium, sondern auch Zuhörer, die sich selbst nicht als leidenschaftliche Fans bezeichnen. Als Reporter des „aktuellen Sportstudios“ verfügt Töpperwien über einen schier unglaublichen Erfahrungsschatz aus 1444 Spielen als Bundesliga-Sportreporter. Seine Interviews, nicht nur mit der Trainerlegende Otto Rehhagel, gelten bis heute als Meilenstein deutscher Sport- und Fußballberichterstattung und sind weit über die Grenzen seines Metiers hinaus bekannt.

 

Seit dem Ende seiner Karriere als ZDF-Sportreporter im Jahr 2010 ist Töpperwien weiterhin ein beliebter und gerngesehener Gast bei diversen Sport- und Fußballsendungen sowie abendlichen Talkshows. Er veröffentliche seine Autobiografie unter dem Titel „Von Braunschweig bis Johannesburg“. In der ganzen Republik gibt er in spannenden wie unterhaltsamen Vorträgen mit zahlreichen Anekdoten Blicke hinter die Kulissen der Bundesliga und das Hintergrundwissen seiner langjährigen Tätigkeit an seine Zuhörer weiter. Ein Vortrag oder Abend mit „Töppi“– das ist Unterhaltung pur, und diese mit Informationen aus erster Hand angereichert.