PROF. DR. MATTHIAS BURISCH

© Michael Fuchs

Psychologe und Burnout-Experte

  • Das Burnout-Syndrom – Was es ist, woher es kommt und was man dagegen tun kann

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

In vielen Unternehmen und Organisationen ist Burnout weiterhin ein Tabu-Problem – ähnlich wie Alkohol: Jeder weiß, es ist ein Thema, aber niemand möchte sich die Finger verbrennen —„bloß keine schlafenden Hunde wecken!“ Dabei sind die Erfahrungen einhellig positiv, wenn das Thema Burnout zur Diskussion frei gegeben wird. Prof. Matthias Burisch ist einer der anerkanntesten Burnout-Experten. Er studierte Psychologie an der Universität Hamburg, seit 1970 war er dort als Hochschullehrer tätig. 1976 folgte die Promotion, 1984 die Habilitation. Im Hamburg gründete und leitete der Professor für Psychologie auch das Studienmodul Organisations- und Personalentwicklung. Burisch veröffentlichte Studien zu Themen der psychologischen Testkonstruktion und methodischen Aspekten der Forschung. Bekannt wurde er aber vor allem durch seine Untersuchungen und Veröffentlichungen zum Burnout-Syndrom. Sein Buch „Das Burnout-Syndrom — Theorie der inneren Erschöpfung“ hat sich seit der ersten Auflage 1989 im deutschsprachigen Raum als Standardwerk zum Thema etabliert. Darüber hinaus verfasste er zahlreiche Studien rund um den Themenkomplex. 2008 gründete er das Burnout-Institut Norddeutschland. Nach seiner universitären Tätigkeit arbeitet Burisch als Berater und Coach für Führungskräfte. Dabei widmet er sich besonders den Themen der Burnout-Prophylaxe, dem sog. Energy Management und der psychischen Fähigkeit, Krisen zu bewältigen. 2015 erschien sein neues Buch „Dr. Burischs Burnout-Kur – für alle Fälle“, das als Anleitung für ein gesundes Leben dienen soll.

 

Burisch weiß die Materie auch für Laien in allen Facetten darzustellen. Seine fachlich qualitativ hochwertigen wie spannenden Vorträge rund um das Thema Burnout bereichert Burisch mit O-Tönen von Betroffenen in Video- und Audio-Clips. So gelingt es ihm, dieses Störungsbild anschaulich darzustellen und mit etlichen Missverständnissen aufzuräumen. Er erklärt, wie Burnout entsteht, woran man Burnout erkennt, und wie man als Einzelner oder als Organisation vorbeugen und eingreifen kann.

 

Themen: