PROF. DR. WOLFGANG MERKEL
wm 2018_10_30_WZB_2937.jpg

Politikwissenschaftler, Dozent, Autor

Themen:

Wolfgang Merkel, geboren 1952, studierte Politische Wissenschaft, Geschichte, Sport und International Relations in Heidelberg und Bologna. Wolfgang Merkel lehrte und forschte an den Universitäten in Bielefeld, Mainz, Heidelberg, Berlin (HU), Harvard, Madrid und Sydney. 

Von 2004 bis 2020 war Wolfgang Merkel Direktor der Abteilung „Demokratie und Demokratisierung“ am WZB und Professor für Politische Wissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie anderer internationaler und nationaler Gremien. 

2020 war er Visiting Fellow am Institut für die Wissenschaft vom Menschen (IWM) in Wien und baut gegenwärtig als Senior Scholar für die Central European University (CEU) in Budapest ein Democracy Institute mit auf. 

  • Demokratie und Krise. Zum schwierigen Verhältnis zwischen Theorie und Empirie

  • Legitimitätsprobleme. Wie weiter mit der Demokratie in Deutschland?

  • Weiter so? Steckt unsere Demokratie in einer Krise? 

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.