BABAK RAFATI
Rafati, Babak.png

Ehemaliger FIFA-Schiedsrichter, Experte für Leistungsdruck und Stresssituationen, Mental- und Motivationscoach, Buchautor

Themen:

  • Brennen statt Auszubrennen!

  • Warum nicht die Chefs, der Job oder Kollegen die Ursache für unseren Stress sind!

  • Leistungsdruck ist nicht die Ursache, sondern die Folge

  • Vom Hinfallen und Wiederaufstehen!

  • Die Parallelen aus dem Spitzensport zum Business

  • Krisen als Brücke in eine erfolgreiche Zukunft. Mit Future-Mind!

  • Change-Management durch Future-Mind!

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

Babak Rafati war Bankkaufmann in Führungsposition. 1997 schafft er es in den Kader der DFB-Schiedsrichter und leitete ab 2000 Spiele der Zweiten und der Bundesliga. Darüber hinaus war Rafati über mehrere Jahre FIFA-Schiedsrichter mit internationalen Einsätzen. Dabei begleitete er weltweit Superstars wie Ronaldo, Messi und viele andere in den Stadien dieser Welt.

Im Jahr 2011 hatte der gebürtige Hannoveraner eine schwere Krise – verursacht durch Leistungsdruck und Stress – und versuchte sich unmittelbar vor einem Bundesligaspiel in einem Kölner Hotel das Leben zu nehmen. Nach dem tragischen Suizid von Nationaltorhüter Robert Enke in 2009 erschütterte auch sein Selbstmordversuch die Öffentlichkeit und versetzte nicht nur die gesamte Fußballwelt unter Schock. In seinem Bestseller-Buch „Ich pfeife auf den Tod“ legte Rafati Mechanismen des Profifußballs offen und sorgte für ein beachtliches Medienecho.

Heute ist er als Business-Speaker und Experte zu den Themen Stress, Leistungsdruck, Persönlichkeitsentwicklung und Motivation auf Führungskongressen und Großevents zu erleben. Zu seinen Kunden gehören u.a. DAX-Konzerne sowie Globalplayer aus verschiedensten Branchen weltweit – seine Expertise ist hierzulande aber auch immer mehr im Ausland gefragt.

Zudem ist er Mental- und Motivationscoach für Profifußballer, Führungskräfte und Manager, Politiker und anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Dabei zeigt Rafati auf, dass es keine Universalformel bzw. keinen Masterplan für Glück und Erfolg gibt, sondern jeder individuell und einzigartig ist und seine eigene Persönlichkeitsstruktur schaffen kann, um Dinge ohne Stress und Emotionen einzuordnen und damit umzugehen.

 

Ebenso ist Rafati mit seinem klaren Standpunkt ein begehrter Gast bei unterschiedlichsten TV-Formaten. Er ist zudem regelmäßig Kolumnist und TV-Experte für Schiedsrichterentscheidungen bei Bundesligaspielen sowie bei Welt- und Europameisterschaften.

In seinen Vorträgen zeigt Rafati Parallelen aus dem Spitzensport zum Berufsalltag und die Ursachen und Zusammenhänge von Stress und Leistungsdruck auf. Das alles auch mit eigenen Erfahrungen verknüpft und bestechend ehrlich und authentisch. Intime Ausführungen bis in die Nacht seines Suizidversuchs sorgen für ein Gänsehaut-Feeling. Er vermittelt den Teilnehmern praxisrelevante Strategien für das eigene Stressmanagement, zeigt Lösungswege auf und motiviert sie zugleich mit seiner Lebensgeschichte.

Wenn er die Bühne betritt wird es im Saal stumm. Dadurch, dass Rafati selbst enorm viel erlebt hat und die eigenen Erfahrungen mit seinem Sachverstand kombiniert, ist er ein einzigartiger Vortragsredner, der sein Publikum in den Bann zieht: fesselnd, ergreifend und zugleich motivierend mit einem Happy End. Ein Infotainment eines Mutmachers, das ein Event unvergesslich macht!

Sein Credo: „Es liegt an unserem eigenen Drehbuch und nicht an andere! Glück ist trainierbar, dann entsteht ein Future-Mind!“