CORINNA MÜHLHAUSEN
Bild Mühlhausen.jpg

(c) Matthias Moeller-Friedrich

Trend- und Zukunftsforscherin, Journalistin, Keynote Speakerin, Dozentin, Autorin

Themen:

  • Digital Healthstyle: Prävention und Kuration zwischen Konnektivität und Selbstwirksamkeit

  • Die Gesundheitswelt der Zukunft post Covid: Gesundheit steht künftig im Zentrum der 12 Megatrends

  • Future Fitness: Die Sportbranche zwischen Hedonismus und Healthstyle

  • Future Food: von Megatrends, Branchentrends und Ernährungshypes

 

Weitere Themen nach Vereinbarung bzw. auf Anfrage.

Die 1970 geborene Corinna Mühlhausen ist seit mehr als 20 Jahren als Trend- und Zukunftsforscherin tätig. Mühlhausen hat sich dabei auf den Gesundheitsmarkt spezialisiert. Ihr Grundthema ist der Healthstyle – sie geht der Frage nach, was Patientinnen und Patienten dazu bewegt, sich eigenverantwortlich um Gesundheit und Wohlbefinden zu kümmern, was die Menschen eigentlich unter Gesundheit verstehen und welche Werte, Megatrends und Hypes die Entwicklung in der Gesundheitsbranche antreiben.

Nach ihrem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin wurde die Diplom-Kommunikationswirtin 1995 Redakteurin im Hamburger Trendbüro von Matthias Horx und Peter Wippermann. 1998 gründete Mühlhausen mit Trendcoach ihr eigenes Beratungsunternehmen, bei dem sie mit dem von Matthias Horx gegründeten Zukunftsinstitut und dem Trendbüro zusammenarbeitet.

Im Mittelpunkt ihrer Forschungstätigkeit steht immer der Mensch – mit seinen Werten, Bedürfnissen und daraus resultierend seinen Konsumwünschen. Diese Arbeit bildet die Grundlage für die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung von Marken und Unternehmen, die von ihrer Beratung begleitet werden. Zusammen mit Peter Wippermann hat sie den Begriff „Healthstyle“ geprägt und in vielen gemeinsamen Publikationen und Forschungsaufträgen mit Leben gefüllt.

Neben ihrer Tätigkeit als Trend- und Zukunftsforscherin hat sie sich als freie Autorin, Journalistin, Referentin und Moderatorin in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen gemacht. Seit 2016 ist sie als Lehrbeauftragte an der Europäischen Medien- und Business-Akademie (EMBA) im Masterstudiengang Trendmanagement tätig. An der Technischen Hochschule Lübeck hatte sie in den Jahren 2019/2020 eine Gastprofessur für Trend- und Zukunftsforschung im Fachbereich Architektur und Stadtplanung. Außerdem ist sie Lehrbeauftragte an der Akademie für multimediale Ausbildung und Kommunikation AG (AMAK AG) und deren Partnerinstituten im Studiengang Trendmanagement. Seit dem Wintersemester 2021/2022 lehrt sie zudem Trend- und Zukunftsforschung an der Duisburger Mercator School of Management im Fachbereich Innopreneurship.

 

Im „Health Report“, der über das Zukunftsinstitut erscheint, veröffentlicht Mühlhausen regelmäßig Publikationen. Ihre aktuelle Publikation heißt „Health Report 2022“ und ist im März 2021 erschienen.